Historische Führungen


Bei der Wanderung durch die Stadt wird an verschiedenen Plätzen für jeweils ca. 5 bis 10 Minuten angehalten. Angefangen bei den mittelalterlichen Kellern im Kreuzberghohlweg und der Turmhügelanlage über die Bahngeschichte hin zur Industrie wird ein grober Durchzug durch die gesamte Stadtgeschichte angeboten. Viele historische Aufnahmen machen den Spaziergang zu einem einmaligen Erlebnis. Der Treffpunkt ist dabei stets das Rathaus, wobei relativ kurzfristig entschieden werden kann, ob allein die Obere Stadt begangen und mit einem Besuch in der Historischen Ausstellung abgeschlossen werden soll (Dauer ca. 2 Stunden), oder aber die gesamte Route in Angriff genommen wird (Dauer ca. 3 Stunden). Letzteres beinhaltet in den Monaten Mai bis September auch eine Begehung der Felsenkeller im Kreuzberghohlweg.

 

Kinderführung

Die Kinderführung dauert ca. 1 bis 1 1/2 Stunden und führt fast den gleich Weg wie auch die historische Führung durch die Stadt. Allerdings gibt es hier natürlich mehr Zwischenstopps, bei denen die Kinder ihr Wissen unter Beweis stellen können. Der locker gehaltene Vortrag gibt Einblicke in die engste Heimatgeschichte, die in der Schule meist nur am Rande behandelt werden kann. Zum Abschluss gibt's bei einem Quiz auch noch etwas zu gewinnen.

Alle Infos im Überblick

Angemessene Kleidung Bei entsprechender Witterung: Regenfeste Kleidung
Dauer 90 Minuten
Kosten Keine (Spenden erbeten)
Spezielles Angebot für Kinder Angepasste Führung mit Schatzsuche
Teilnehmerzahl Mind. 2
Besondere Angebote bei größeren Gruppen und rechtzeitiger Reservierung Besuch im Stadtmuseum am Kirchplatz,
Besichtigung der Kelleranlagen am Kreuzberg (nur im Sommer)
Geeignet für Rollstuhlfahrer und Kinderwägen? Ja (Ausnahme: Keller und Museum)
Tiere erlaubt? Jederzeit
Treffpunkt Am Rathaus, Münchberg
Wegebeschaffenheit Asphaltierte Straßen

Routen und Stationen

Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.