Stadtführungen durch Münchberg


Das Gründungsdatum von Münchberg wird um das Jahr 1000 vermutet. Ob die Stadt, wie es sich aus dem Namen ableiten lässt, von Mönchen gegründet wurde, ist nicht nachweisbar. Während der Herrschaft des Adelsgeschlechts von Sparneck konnte sich Münchberg zur Stadt entwickeln und wurde erstmals urkundlich 1289 als solche bezeichnet. Nach einem Verkauf kam Sie zum Fürstentum Bayreuth. 1791 wurde Münchberg preußisch, 1806 erfolgte die Besetzung durch die französische Armee. Nach erneutem Verkauf kam die Stadt 1810 zum Königreich Bayern. Während des Zweiten Weltkriegs wurde sie 1940 als erste Stadt in Bayern Ziel eines Fliegerangriffs. Bis zur Gebitesreform war Münchberg Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises. 1972 verlor die Stadt diesen Status. Am 19. Oktober 1990 ereignete sich in der Münchberger Senke auf der A 9 eine der schwersten Katastrophen im Straßenverkehr. Überregional bekannt ist Münchberg als Textilstadt mit der Fakultät Textil und Design der Hochschule Hof als einzige bayerische Textil-Hochschuleinrichtung.

Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.